2. Preis

Agria-Einachser

Danke für die Spende dieses Oldtimers an: Peter Wolf

Der zweite Preis der Schlepperspendenaktion 2020 hat alles, was eine solide gebaute Landmaschine braucht - nur keine zweite Achse: Agia in Baden-Württemberg baut bis heute kleine, unglaublich praktische Einachsschlepper für den Klein- und Nebenerwerbslandwirt, aber auch für Gärtnereien und Baumschulen. In den 50er- und 60er Jahren erfreuten sich die Agria-Kleinschlepper großer Beliebtheit: Preiswert waren sie, und dank des Anbauraumes hinter und vor der Achse auch sehr variabel. Dazu brauchten sie sehr wenig Platz und waren im Unterhalt genügsam.

Gespendet hat uns den Einachser mit Benzin-Zweitaktmotor Peter Wolf - genau der Mann also, der bei der Schlepperspendenaktion 2019 den MAN-Schlepper gewonnen hat: Er war so begeistert über seinen Gewinn, dass er zur Übergabe gleich zwei Agria-Einachser für die kommenden Auflagen der Schlepperspendenaktion mitbrachte! 

Die Lebenshilfe Gießen e.V. begleitet über 3000 Menschen mit Behinderung und psychischer Erkrankung in ein selbstbestimmtes Leben. Unter dem Dach unseres gemeinnützigen Vereins befinden sich inklusive Kinder- und Familienzentren, Einrichtungen der Jugendhilfe, Schulen, Werkstätten, Beratungsstellen und Wohnstätten. Die Realisierung dieser Projekte war und ist ohne das Spendenaufkommen der Schlepperspendenaktion nicht denkbar. Der Erlös der 9. Schlepperspendenaktion fließt diesmal in die Einrichtung eines inklusiven Hotels mit Arbeitsplätzen für Menschen mit und ohne Behinderung!